Darf ich vorstellen: LUNATION

08 Oktober

Luna-was? 

Ja, ich weiß genau das denken jetzt die meisten von euch: "Was zur Hölle soll das heißen?"
Und weil ich so gnädig bin erklär' ich euch das ganze jetzt, - in der Hoffnung, dass ihr es lieben werdet.

Ich habe mir während meiner länger-als-gedacht-andauernden Abstinenz natürlich einige (richtig gute Profi-Blogger-ähnliche) Gedanken gemacht und viel gewerkelt und geplant. Eins der ganzen Ergebnisse ist das hier. Ich führe ab jetzt mehrere Postserien ein, also sich schematisch und thematisch ähnelnde Posts, die sich zu bestimmten Zeitpunkten wiederholen, bzw. aktualisieren. Damit sorge ich nicht nur für stetigen Nachschub, sondern zwinge mich auch zum "pünktlichen", regelmäßigen bloggen und das ganze hier bekommt etwas Struktur und vielleicht auch Wiedererkennungswert. Wie ihr also herauslesen könnt (zumindest die Füchse unter euch), ist diese Lunationspostreihe nicht die einzige "Serie", die es hier gibt, bzw. bald geben wird.



Also worum gehts denn jetzt bei diesen Lunationsposts?      







Sie sind eine Art Monatsreview und entstehen jeweils am Tag des Neumondes des entsprechenden Monats. Klingt kompliziert, bedeutet aber nur, dass einmal im Monat an unterschiedlichen Daten (also nicht immer am zum Beispiel 20. des Monats) eben einer dieser Posts hier vorzufinden ist. Ein Post ist in 10 Unterpunkte gegliedert, die es mir ermöglichen meinen Monat stichpunktartig für euch zusammenzufassen.                                                                                               


1. Gehört
2. Gesehen
3. Gerochen
4. Geschmeckt
5. Gefühlt
6. Gefeiert
7. Gelesen
8. Was war das schönste diesen Monat?
9. Was war das blödste diesen Monat?
10. Fazit

Die ersten sieben Punkte beziehen sich auf meine Wahrnehmung des Monats, sei es über die fünf Sinne oder über meine Gefühle. Achtens und Neuntens sind entstanden in Anlehnung an meine Mama, die mich früher Abends oft gefragt hat "Was war das schönste heute? Und was das blödste?". Den Abschluss bildet ein Fazit.

Die Idee dahinter ähnelt dem Konzept der "monthly favorite"- Videos, von denen es auf Youtube nur so wimmelt. Meine monatliche Review bezieht sich allerdings nicht nur auf Produkte, die bestimmt auch immer mal wieder mit einfließen, sondern vielmehr auf Erlebnisse und das Lebensgefühl des jeweiligen Monats. 

Ich hoffe ihr freut euch so sehr wie ich auf die Reihe. Der erste Post erscheint übrigens am 23. Oktober. 

You Might Also Like

5 k o m m e n t a r e

  1. sehr, sehr schönes design. das passt irgendwie besser, als vorher. ich freue mich schon sehr, wenn es hier richtig los geht. vor allem bin ich schon auf die anderen serien gespannt.

    liebe grüße an dich!

    AntwortenLöschen
  2. ich freu mich auch, noch mehr von dir lesen zu können!

    http://fullmoonthrills.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  3. YÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ :)
    ich hab dich lieb. dein pupsbär :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde dir auch jetzt hier den Smiley schicken, aber wird was schwer :D

      Löschen
  4. Finde deine Ideen super! Allein der Name von der hier ist schon herrlich

    AntwortenLöschen

E m p f e h l u n g des Hauses:

FASHION-FRIDAY | My aunts swear on these trousers!

ZUM Q U A D R A T

facebook

IM F R A T Z E N B U C H